Aloo Tikki - Indische Kartoffelpuffer

Hier habe ich ein sehr leckeres einfaches vegetarisches Gericht für euch. Es sind Aloo Tikki, indische Kartoffelplätzchen mit Erbsen. Dazu gibt es einen indische Joghurt Soße zum dippen. Die Aloo Tikki sind ideal als Vorspeise. Das Rezept ist für 4 Personen

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Gemüse-Vegetarisch

Kochrezept: 50 min

Rezept Aloo Tikki - Indische Kartoffelpuffer


Einkaufsliste:

mehlige Kartoffeln, TK Erbsen, Sonnenblumenöl, grüne Chilischote, kleines Stück Ingwer, Garam Massala Pulver, Kreuzkümmel Pulver, frischer Koriander, Salz, Speisestärke oder Kartoffelmehl, fettarmer großer Joghurt, Salatgurke

Utensilien:

große Teflonpfanne, Gemüsereibe grob, Messer, Pfannenwender, Kartoffelpresse oder Stampfer, Teelöffel, Esslöffel, Schüssel
500 g. Kartoffeln mehlige Sorte
Wasser
1/2 Tl. Salz
die Kartoffeln schälen, halbieren, dann in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen, dass sie knapp bedeckt sind, dann das Salz zugeben. Wenn die Kartoffeln schön weich sind, das Wasser weggießen und die Kartoffeln stampfen oder mit einer Kartoffelpresse pressen, dann abkühlen.
1 Tasse Tiefkühl Erbsen (etwas aufgetaut)
1 Tl. Sonnenblumenöl
1 grüne Chilischote
2 cm Ingwer frisch
Den Ingwer schälen und fein reiben, die Chilischote halbieren, den Strunk abschneiden und die Kerne entfernen, dann klein schneiden.
Das Öl in der Teflonpfanne erhitzen, dann die Erbsen, Chili und Ingwer hineingeben und kurz anbraten. Die Erbsen nun zu den Kartoffeln geben.
1/2 Tl. Garam Masala Pulver
1/2 Tl. Kreuzkümmel Pulver
1/2 Tl. Salz (bei Bedarf mehr)
die Gewürze zu den Kartoffeln geben und gut vermischen.
kleiner Bund frischer Koriander
den Koriander mit kaltem Wasser abbrausen, trockenschütteln und ganz klein schneiden (mit Schere oder Kräutermesser), dann zu der Kartoffel Erbsenmischung geben. Nun werden gleich große Kugeln aus der Kartoffelmasse in den Händen geformt, dann flach gedrückt wie dicke Plätzchen.
2 EL Kartoffelmehl oder Speisestärke
Das Mehl oder Speisesträke auf einen flachen Teller geben und die Aloo Tikki darin wenden.
2 EL. Sonnenblumenöl
1 EL Öl in eine große Teflonpfanne geben und erhitzen, dann die Puffer bzw. Plätzchen darin goldbraun ausbraten (von beiden Seiten). Sobald sie fertig sind, kann sie im Ofen warmhalten. Dann wieder einen EL Öl in die Pfanne geben und die nächsten braten.
Indische Joghurt Soße
300 g. Joghurt 1,5 % Fett
etwas Kreuzkümmel Pulver
etwas Salz
Prise Pfeffer
Prise Zucker
Den fettarmen Joghurt in eine Schüssel geben, würzen und vermischen
1/4 Salatgurke
die Gurke kalt abbrausen, dann mit einer groben Reibe feinraspeln, zum Joghurt geben und vermischen.





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Aloo Tikki - Indische Kartoffelpuffer

Name:

Email: (wird nicht angezeigt)

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 3 + 5 =

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar. Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht frei schalten.



Biscuit Bisquit Kinder Käse Nudeln Schwein Torte Vegetarisch Weihnachten

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min