Ananas-Hühnchen-Curry

Von Kindern beliebtes mildes Ananas Hühnchen Curry Rezept. Wer keine Ananas mag, kann sie mit Champignons ersetzen. Es ist leicht zu kochen und sehr lecker. Die Sahne kann evtl. durch Kokosmilch ersetzt werden, dann aber mehr Currypulver zugeben, da das Gericht sonst zu mild ist.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Fleisch-Geflügel

Kochrezept: 20 min

Rezept Ananas-Hühnchen-Curry


Einkaufsliste:

Pflanzencreme, Zwiebel, Hühnerbrustfilet, Salz, Pfeffer, Curry, Ananas, Hühnerbrühe, Schlagsahne oder Kokosmilch, heller Soßenbinder

Utensilien:

Schneidebrett, scharfes Messer,hohe Pfanne, Kochlöffel
1 El Pflanzencreme z.b. Rama Culinesse
in eine hohe Pfanne geben und stark erhitzen
1 Zwiebel
die äusserste Schale entfernen,in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben
300g Hühnerbrustfilet ohne Haut
das grobe Fett und Sehne herausschneiden, in ca.5mm Scheiben schneiden, dazugeben und mit den Zwiebeln vermischen.
ca. 3 Msp Salz
1 Prise Pfeffer
1 gestr. Tl. Madras Curry
würzen (je nach Geschmack)
3 Scheiben frische Ananas ohne Schale (oder Dosen Ananas)
in kleine Stücke schneiden, zugeben
1 TL Hühnerbrühe (z.B. von Maggi)
250g Schlagsahne (oder Kokosnussmilch)
zugeben, verrühren und bei schwacher Hitze ca 5 Minuten kochen.
heller Soßenbinder
falls die Soße zu flüssig ist, 1 TL dazugeben und kurz noch einmal aufkochen





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 4 Kommentare

am 10.07.2009 21:31 von Renate und Kim
  Super lecker.... und ein bisserl verändert
Wir haben das Rezept nachgekocht und statt der Sahne Kokosmilch genommen. Schmeckt auch sehr gut und hat zudem nicht sooo viel Fett ;-) Tolles Rezept und vor allem zu empfehlen, wenn man nicht soviel Zeit hat.

am 15.12.2010 12:32 von Roland
  Gelingt gut!
Ich fange gerade erst an mich den Freuden des Kochens zu nähern. Dieses Rezept gelingt gut, auch wenn man es mit den Dosierungen nicht so genau nimmt. Geschmacklich auch sehr zu empfehlen.

am 17.07.2011 15:47 von ocin
  sehr lecker und einfache zubereitung
hab das rezept nachgekocht und muss sagen, es ging sehr einfach, schnell und war superlecker, allerdings muss ich sagen dass es für 4 personen zu wenig ist, hab´s nämlich alleine "verdückt"! ;-) Antwort: Also, wenn ihr viel Hunger habt nehmt die doppelte Menge an Zutaten

am 24.02.2011 22:02 von EVA
  kurze Frage
Es war wirklich lecker, nur habe immer 1 Problem.. für wieviele Personen sind die Rezepte die hier drin sind?? 2?3? Antwort: alle rezepte sind für 4 Personen gedacht, ausser anders in der Bemerkung beschrieben



Kommentar abgeben

zum Rezept: Ananas-Hühnchen-Curry

Name:

Email: (wird nicht angezeigt)

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 8 + 3 =

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar. Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht frei schalten.



Dessert Kinder Nudeln Schokolade

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min