Rezept Hühnchen Ragout für Anfänger


Hühnchen Ragout

Ein weiteres Abnehmrezept - Ein Hühnerragout mit Erbsen und Paprika - dazu Basmati Reis

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Fleisch-Geflügel

Kochrezept: 20 min

Rezept Hühnchen Ragout


Einkaufsliste:

Hühnerbrustfilet, Sonnenblumenöl, Zwiebel, Paprika gelb, Erbsen tiefgekühlt, Gemüsebrühe Instant, Salz, Pfeffer, Kerbel gemahlen, Milch, Weißwein, Soßenbinder hell

Utensilien:

Teflonpfanne mit Deckel, Schneidebrett, scharfes Fleisch und Gemüsemesser, Pfannenwender oder Kochlöffel
1 Tl. Sonnenblumenöl
in einer großen Teflonpfanne erhitzen
450 g. Hühnerbrustfilet
unter fließend kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen, die Sehnen und Fett abschneiden. Das Hühnerfleisch in Würfel schneiden und in die Pfanne geben.
1 Zwiebel
100 g. Tiefkühl-Erbsen
die äußerste Schale der Zwiebel entfernen, die Zwiebel vierteln und mit den Erbsen zum Fleisch geben.
1/4 L. Milch
1 1/2 Tl. Instant Gemüsebrühe
100 ml. Weißwein
dazugeben und 3 Minuten bei niedriger Hitze garen.
1 Paprika gelb
den Strunk abschneiden, mit Kerngehäuse rausdrehen, halbiern und die Scheidewände herausschneiden, dann in Streifen schneiden und in die Pfanne geben.
1 El. Kerbel
2 Msp Salz
1 Prise Pfeffer
hinzugeben und vermischen
1 geh. El. heller Soßenbinder
zugeben, kurz nochmal aufkochen und servieren





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Hühnchen Ragout

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 1 + 4 =



Gemüse Kartoffel Kinder Kräuter Käse Party Salat

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min