Ananas gebacken

Ganz einfaches leckeres Dessert aus Thailand. Am besten schmeckt es mit einer Kugel Vanilleeis und Honig

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Desserts

Kochrezept: 15 min

Rezept Ananas gebacken


Einkaufsliste:

Tempura Mehl (Asialaden), Ananas, Zucker, Sonnenblumenöl, Vanilleeis, Honig

Utensilien:

1 Schale, Gabel, Schneidebrett, scharfes Messer, kleiner Topf,
4 Scheiben Ananas
die Schale entfernen, Strunk in der Mitte herausschneiden und vierteln
100 g Tempura Mehl
1 El. Zucker
200 ml Wasser
in eine kleine Schale geben und klumpenfrei vermischen (am besten mit einer Gabel). Die Ananasviertel-Scheiben eintauchen.
125 ml. Sonnenblumenöl
in einen kleinen Topf geben und erhitzen, dann die Ananasscheiben im Teigmantel darin goldbraun ausbacken. Am besten nicht alle auf einmal, sondern nur immer 2-3 auf einmal. Dann auf ein Küchenpapier legen.
Honig
Vanilleeis
Zum Servieren auf einem Teller anrichten , eine Kugel Vanilleeis dazu und etwas Honig aussenherum verteilen





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Ananas gebacken

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 6 + 9 =



Champignons Gemüse Kinder Käse Party

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min