Apfel Muffins

Super leckere Apfel Muffins aus den USA. Ganz einfaches Rezept.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Backen

Kochrezept: 15 min

35 min

35 min


Einstellung Ofen: Ober/Unterhitze: 180 Grad Umluft 160 Grad 10 Min. vorheizen
Backzeit: 35 min

Einkaufsliste:

brauner Zucker, Zitrone Bio, Zimt, Muskat, Apfel rot , Vanillearoma, Mehl, Backpulver, Butter

Utensilien:

Muffinbackform, Muffinpapierform, Rührschüssel, Mixer, Rührhaken, Esslöffel, Teelöffel
200 g gewürfelte Äpfel (davor schälen, Kerngehäuse herausschneiden)
1 Tl. Zimt
1 Tl. Muskat
1 El. brauner Zucker
1 Tl. geriebene Zitronenschale (die gewaschene Zitrone mit Raspel reiben)
1/2 Zitrone - Saft davon
1/2 Tl. Vanillearoma
alle Zutaten in einen Topf geben ,vermischen (Kochlöffel) und weiche garen. Am Schluss klein stampfen.
150g Butter (zimmerwarm)
150g brauner Zucker
3 Eier (Gr. M)
Den Butter mit dem Zucker und den Eiern in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer 1 Minute lang vermischen
150 g Mehl
1 Tl Backpulver
1 Tl. Zimt
ebenfalls diese Zutaten in die Schüssel geben und nochmals 1 Minute lang mixen. Nun die Apfelmischung zugeben und auf niedriger Stufe mit dem Mixer vermischen. In mit Papierförmchen ausgelegte Muffinformen füllen , dann goldbraun backen.





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Apfel Muffins

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 7 + 5 =



Biscuit Bisquit Kinder Kuchen Salat Schokolade Schwein Torte Weihnachten kalorienarm

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min