Donauwellen

Donauwellen wie zu Großmutters Zeiten. Leckerer Rührkuchen mit Sauerkirschen, einer Buttercreme und Schokoglasur. DUrch die Halbfettmargarine nicht ganz so kalorienreich.

Gesund?

Kochrezept: mittel

mittel

Kochrezept: mittel

Backen

Kochrezept: 50 min

30 min

30 min

Rezept Donauwellen

Einstellung Ofen: O/U: 170 Grad, 10 Min. vorheizen Uml: 155 Grad Mittlere Backofenschiene
Backzeit: 30 min

Einkaufsliste:

Halbfettmargarine, Zucker, Eier, Vanillinzucker, Weizenmehl, Backpulver, Kakaopulver zum Backen dunkel, Butter, Sauerkirschen, Puddingpulver, Schokoglasur dunkel, Sahne

Utensilien:

2 Rührschüsseln, Messbecher oder Waage, Mixer, Rührstäbe, Esslöffel, Gabel, Backblech mit ca. 4 cm hohem Rand, Teigkarte oder Teigschaber
250 g. Halbfettmargarine
250 g. Zucker
6 Eier Gr. M
1 P. Vanillinzucker
in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer/Rührstäbe ca. 2-3 Min. cremig rühren
400 g. Mehl
1 P. Backpulver
vermischt hinzugeben und mit dem Mixer weitere 2 Minuten verrühren. Die Hälfte des Teiges auf ein gefettetes etwas höheres Backblech (1 Tl. Margarine oder Butter auf dem Blech u. Rand) verteilen.
3 El. dunklen Backkakao
2 El. Zucker
zum 2.Teil des Teiges geben und mit dem Mixer auf niedriger Stufe vermischen, dann auf den hellen Teig geben und verteilen.
1 Glas Sauerkirschen
Ein großes Sieb auf eine Schüssel legen und die Sauerkirschen einfüllen, abtropfen lassen. Die Kirschen auf den Teig verteilen und hineindrücken. Den Teig 30 Minuten backen.
500 ml. Milch
4 El. Zucker
1 Packung Vanillepuddingpulver (am besten Dr. Oetker)
Den Zucker mit ca 4 El. Milch und dem Puddingpulver in eine Tasse geben und klumpenfrei mit einer Gabel vermischen. Die restliche Milch entweder in einer Schüssel in der MIkrowelle erhitzen oder im Topf auf dem Herd. Die Puddingpulvermischung hinzugeben und aufkochen. Dabei regelmäßig umrühren. Der Pudding muss dann abkühlen.
200 g. Butter (Zimmertemparatur)
in eine Rührschüssel geben und cremig rühren (Mixer, Rührstäbe). Dann jeweils 3 El des Puddings hinzufügen und bei niedriger Stufe den Pudding mit der Butter vermischen. Den Rest des Puddings nach und nach zugeben und nochmals bei niedriger Stufe vermischen. Die Creme auf dem Kuchen verteilen.
1 Packung Kuchenglasur dunkel
1 El. Sahne
die Kuchenglasur nach Anweisung des Herstellers schmelzen und dann am Schluss die Sahne hineinrühren. Auf der Buttercreme verteilen, am Schluss wellenförmig eine Gabel über die Schokolade ziehen. Da die Schokolade nach dem aushärten etwas fester sein kann, die Donauwellen mit einem scharfen Messer in Rechtecke schneiden, davor da Messer jedoch in heisses Wasser eintauchen.





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Donauwellen

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 5 + 7 =



Bayrisch Biscuit Bisquit Italienisch Kinder Nudeln Süßspeise Weihnachten vegetarisch

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min