Erdbeermarmelade

Diese Erdbeermarmelade ist kalorienarm da nur sehr wenig Gelierzucker benützt wird. Damit sie nicht zu dünn ist wird Gelatine dazugeben. Sobald die Marmelade aufgemacht wird muss sie im Kühlschrank gelagert werden.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Frühstück

Kochrezept: 10 min

Rezept Erdbeermarmelade


Einkaufsliste:

Marmeladengläser, Erdbeeren, Gelierzucker für Erdbeeren, Gelatinepulver

Utensilien:

Marmeladengläser, kleiner Topf, Obstmesser, Schneidebrett, Pürierstab, Schöpfkelle
500 g. Erdbeeren
unter fließend kaltem Wasser abbrausen und jeweils den Strunk abschneiden. Die Erdbeeren würfeln und in einen Topf geben.
4 EL. Gelierzucker für Erdbeermarmelade
dazugeben und die Erdbeeren während des Kochens mit einem Pürierstab fein pürieren. Ca. 4 Minuten lang auf niedriger Hitze garen.
2 Tl. Gelatine-Pulver
8 Tl. kaltes Wasser
in eine kleine Tasse geben, verrühren, dann in die Erdbeermarmelade geben und mit einem Schneebesen einrühren. Mit einer Schöpfkelle den Schaum oben entfernen. Die Marmeladengläser heiss auswaschen, dann jeweils mit Marmelade füllen, den Deckel gut schließen und auf den Kopf gestellt auf ein Küchentuch legen.





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 1 Kommentare

am 21.03.2018 08:41 von Sandra
  Marmelade zuckerreduziert
endlich eine Marmelade mit wenig Zucker! Sie hält locker ein Jahr und das ohne eine riesen Portion Zucker. Dazu schmeckt sie trotzdem süß



Kommentar abgeben

zum Rezept: Erdbeermarmelade

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 8 + 8 =



Kinder Weihnachten

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min