Himbeer-Quark Dessert

Himbeeren gibt es dank Tiefkühlkost zu jeder Jahreszeit. die Vitamine bleiben erhalten. Dieses Dessert ist kalorienarm (ca 160 kcal pro Portion) und reich an Vitamin C und den Mineralstoffen Magnesium, Calcium und Kalium.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Desserts

Kochrezept: 30 min

Rezept Himbeer-Quark Dessert


Einkaufsliste:

Buttermilch, Magerquark, Bio Zitrone, Honig, Himbeeren frisch oder gefroren, Gelatine Pulver

Utensilien:

Rührschüssel, Mixer, Rührhaken, Standmixer oder Pürierstab, Messbecher, Esslöffel, dekorative Gläser
200g Buttermilch
250g Quark /Magerstufe
1 Pckg. Gelatinefix
Alles in eine Rührschüssel geben, und mit dem Mixer/Rührhaken vermischen
Saft einer Bio Zitrone
2El Honig
1 Pckg. Vanillinzucker
Die Zitrone auspressen und mit dem Honig zur Quarkcreme geben und nochmals vermischen. In dekorative Gläser füllen (oben sollten noch 2 cm Platz bleiben) und im Kühlschrank ca. 20 Min kalt stellen.
200 g frische oder gefrorene Himbeeren (etwas auftauen)
1El Honig
100 ml Wasser
2/3 der Himbeeren in eine hohe Schüssel oder Standmixer geben, den Honig und das Wasser zugeben und pürieren/mixen. auf der Quarkcreme verteilen.
1/3 der Himbeeren
im Ganzen auf die Himbeerschicht geben.





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Himbeer-Quark Dessert

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 2 + 5 =



Champignons Frankreich Kinder Plätzchen Salat Schokolade Speck Weihnachten kalorienarm

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min