Himbeerschnitten

Himbeerschnitten sind besonders in Dänemark beliebt und werden in fast jedem Supermarkt verkauft. Hier finden Sie ein Rezept, wie sie diese Küchlein selbst backen können. Durch die erfrischende Zitronenglasur und der Marmelade sind die Himbeerschnitten vor allem ein angenehmer Nachmittagssnack für den Sommer.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Backen

Kochrezept: 15 min

60 min

60 min

Rezept Himbeerschnitten

Einstellung Ofen: O/U: 180°C Umluft: 160°C
Backzeit: 60 min

Einkaufsliste:

Butter, Eier, Milch, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Zitrone, Puderzucker

Utensilien:

Schüssel, Waage, Messbecher, Mixer
200g Butter
5 Eier
200 ml Milch
200g Zucker
2 Pck Vanillezucker
500g Mehl
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem klumpenfreien Teig mixen. Den Teig auf ein oder mehrere Backbläche mit Backpapier verteilen. Der Teig sollte ca 0,5-1 cm dick sein. Backbläche für ca 15 Minuten in den Ofen geben.
Himbeermarmelade (oder jede andere Marmelade)
Den Kuchen in zwei gleich große Stücke schneiden. Die Marmelade auf einen der Kuchenteile verteilen und den zweiten Kuchenteil darauf geben.
1 Zitrone
200g Puderzucker
die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Puderzucker vermischen, sodass eine relativ dicke Masse entsteht. Gegebenfalls mehr Zitronensaft (oder Wasser) bzw. Puderzucker hinzufügen. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen. Am besten den Kuchen schon vor dem Trocknen der Glasur in kleine Himbeerschnitten schneiden.





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Himbeerschnitten

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 4 + 5 =



Bayrisch Gemüse Hackfleisch Italienisch Kinder Kokos Lachs Mandarinen Pasta Salat Süßspeise Weihnachten kalorienarm vegetarisch

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min