Nougat Pralinen

Nougat Pralinen selber machen: Wer Nougat mag, wird diese Pralinen lieben. Es ist nicht ganz so einfach, dafür sind sie aber sehr lecker und schön anzusehen.

Gesund?

Kochrezept: mittel

mittel

Kochrezept: mittel

Backen

Kochrezept: 60 min

Rezept Nougat Pralinen


Einkaufsliste:

Schlagsahne, Honig, Nougat, Kuvertüre Pallets Zartbitter oder Vollmilch, Butter, Kakaobutterpallets, Hohlkörper

Utensilien:

Rührschüssel, kleine Schüssel, kleiner Kochtopf, Teigschaber, Esslöffel, Küchenwaage, Butterbrotpapier, Pralinengitter und Pralinengabel
50 ml Schlagsahne
1 El Honig
50 g. Nougat
alles in einen Topf geben und während des Umrührens stark aufkochen lassen. Nach dem Kochen in eine Schüssel geben und ein paar Grad abkühlen lassen.
75 g. Kuvertüre Pallets Zartbitter oder Vollmilch
20 g. Butter
dazugeben und langsam vermischen, bis sich die Butter und die Kuvertüre auflösen. Ein Butterbrotpapier diagonal durchschneiden und jeweils eine Papiertüte formen, die Schokofüllung hineingeben, oben das Papier zuklappen und einrollen. Unten ein kleines Loch in die Papiertüte schneiden und von oben nach unten drücken bis etwas von der Schokolade herauskommt
30 Pralinen Hohlkörper Zartbitter oder Vollmilch
die Schokofüllung hineinspritzen. Oben ein paar Milimeter Platz lassen, weil noch ein Schokodeckel Platz haben muss. Die gefüllten Pralinen am besten in den kühlen Keller stellen (20 Min).
200 g Zartbitter Kuvertüre Pallets (oder Vollmilch)
5 g. Kakaobutter Pallets
in eine mikrowellengeeignete Rührschüssel geben und ca 2 Minuten erhitzen (je nach Mikrowelle verschieden, somit prüfen damit die Schokolade nicht anbrennt.) Mit einem Teigschaber die Schokolade schön luftig hin und herschieben und dabei vermischen. Wenn die Schokolade doch nicht richtig geschmolzen ist nochmals in die Mikrowelle geben. Die Schokolade bis auf 32 Grad abkühlen lassen, dabei aber ab und zu umrühren. Nun wieder ein Papiertütchen basteln und ein wenig Schokolade hineingeben, unten eine kleine Öffnung hineinschneiden und die Hohlkugeln quasi zudeckeln, das heisst mit der Schokolade oben füllen. Wieder abkühlen lassen (20 Min)
Die gefüllte Hohlkugel
Nun die Schokolade nochmals in die Mikrowelle geben falls sie wieder hart ist und wieder schmelzen, wieder auf 32 Grad abkühlen lassen. Nun einen TL Schokolade auf die frisch gewaschene Handfläche geben, die Kugel in beiden Händen hin und herwälzen, auf ein Pralinengitter geben und mit einer Pralinengabel die Nougat Pralinen hin und herrollen was man igeln nennt. Nun auf ein Backpapier oder Butterbrotpapier zum abkühlen legen.





Kommentare zum Rezept


item has less then 1 voteSie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 1 Kommentare

am 31.05.2012 20:40 von rosi
  so leckere Pralinen
die sind der Hit - absolut lecker. Hab mich erst kaum getraut sie selbst zu machen aber es macht auch noch einen riesen Spaß die Pralinen zu machen.



Kommentar abgeben

zum Rezept: Nougat Pralinen

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 7 + 4 =



Apfel Bayrisch Dessert Kinder Party Plätzchen Salat Schwein Weihnachten

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min