Orangen- Quark- Muffins

Einfaches Muffinrezept mit Quark. Wer es noch fruchtiger mag, kann Obst in den Teig geben.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Backen

Kochrezept: 30 min

20 min

20 min

Rezept Orangen- Quark- Muffins

Einstellung Ofen: O/U: 200 Grad, 10 Min. vorheizen, Uml: 190 Grad, mittlere Backofenschiene
Backzeit: 20 min

Einkaufsliste:

Eier, brauner Zucker, Vanillinzucker, Sonennblumenöl, Magerquark, Bio Orange, Weizenmehl, Backpulver, Puderzucker

Utensilien:

Rührschüssel, Mixer, Rührhaken, Teigschaber /Teigkarte, Messbecher oder Waage, Esslöffel, Obstraspel/Obstreibe, Muffinform und Muffinpapierformen
3 Eier
150 g. brauner Zucker
1 Packung Vanillinzucker
in eine Schüssel geben und cremig rühren
5 El. Sonnenblumenöl od. Halfettmargarine
200 g. Magerquark
1 Bio Orange
die Orange waschen und mit einer Obstreibe die Schale feinraspeln, alles zugeben und gut vermischen.
180 g. Weizenmehl
1 Tl. Backpulver
miteinander vermischen und dann zum Teig geben, vermischen.
Muffinpapiertütchen
in die Muffinformen legen, jeweils 2 El. Teig hineingeben und dann goldbraun backen (ca. 15-20 Min)
Puderzucker
auf die abgekühlten Muffins sieben





Kommentare zum Rezept


item has less then 1 voteSie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Orangen- Quark- Muffins

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 9 + 6 =



Auflauf Bayrisch Buttermilch Gemüse Kartoffel Kinder Käse Party Pasta Weihnachten

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min