Putenoberkeule

Ein einfaches Fleischgericht ist die Puutenkeule im Bratschlauch . Durch das garen im Bratschlauch wird die Putenoberkeule richtig zart. Falls sie keine Putenkeulen kaufen konnten, ist die Putenbrust eine gute Alternative.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Fleisch-Geflügel

Kochrezept: 100 min

90 min

90 min

Rezept Putenoberkeule

Einstellung Ofen: O/U 190 Grad, 10 Min. vorheizen Uml: 170 Grad
Backzeit: 90 min

Einkaufsliste:

2 Putenoberkeulen (ohne Knochen) Bratschlauch, Knoblauch, Zwiebel, Karotten, Worcestersoße, Sherry, Salz, Pfeffer, Bratenfond Geflügel

Utensilien:

Bratreine, Bratschlauch, scharfes Gemüsemesser, Gemüseschäler, Schneidebrett, kleiner Topf, Puerierstab
2 Putenoberkeulen (vom Metzger den Knochen entfernen lassen)
etwas Salz
etwas Peffer
die Haut mit einem scharfen Messer abziehen. Das Putenfleisch würzen. Den Bratschlauch zuschneiden (20cm länger als das Fleisch), das eine Ende mit dem Verschlussband schließen, in eine Bratreine legen, das Fleisch hineinlegen (die Naht den Bratschlauchs nach oben).
2 Karotten
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
die Karotten schälen, und in je 4 Stücke schneiden. Die äusserste Schale der Zwiebel abziehen, die Zwiebel vierteln. Die Schale der Knoblauchzehen abziehen und im ganzen mit dem Gemüse in den Bratenschlauch geben.
2 El. Worcestersoße
2 El. Sherry
3 El. Wasser
über das Fleisch gießen, das offene Ende des Bratschlauchs ebenfalls schließen (es sollte viel Luft im inneren des Bratschlauchs sein). Den Bratschlauch oben 1 cm einschneiden, dann die Bratreine in den Ofen schieben (ACHTUNG! der Bratschlauch darf nicht den Ofen berühren). 1 Stunde bei 190 Grad braten, dann nochmals ca. 4 El. Wasser in den Bratenschlauch oben einfüllen und dann noch eine halbe Stunde bei 150 Grad garen. Wenn der Putenbraten fertig ist, vorsichtig den Bratenschlauch oben entlang einschneiden (es kann sehr heisse Luft heraustreten), das Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden.
1 El. Bratenfond Geflügel
in einen kleinen Topf geben, die Flüssigkeit und das Gemüse aus dem Bratschlauch dazugeben und aufkochen
etwas Pfeffer, Salz
würzen und dann mit einem Pürierstab zu einer sämigen Soße pürieren. Das Fleisch dazugeben, damit es schön saftig bleibt.

Beilage für Putenkeule im Bratschlauch: Rosenkohl in Käsesoße
oder Blaukraut, Kroketten





Kommentare zum Rezept


item has less then 1 voteSie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Putenoberkeule

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 7 + 8 =



Curry Dessert Kinder Salat Schokolade Weihnachten kalorienarm

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min