Schweinemedaillons mit Erbsensoße

Einfaches Fleischrezept mit grüner pürierter Erbsensoße. Dazu empfehle ich Kroketten.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Fleisch-Geflügel

Kochrezept: 15 min

Rezept Schweinemedaillons mit Erbsensoße


Einkaufsliste:

Schweinefilet, Zwiebel, gefrorene Erbsen, Gemüsebrühe, Schlagsahne, Peffer, Salz, Kerbel

Utensilien:

scharfes Messer, Schneidebrett, große hohe Pfanne, Alufolie, Schale, Kochlöffel, Teelöffel, Messbecher
1 Schweinefilet
waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, das seitliche Fett abschneiden und das Filet in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden.
1 El. Pflanzencreme
1/2 Zwiebel
die äußere Schale entfernen , die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Die Pflanzencreme in einer großen hohen Pfanne erhitzen, die Zwiebel u. die Schweinemedaillons hineingeben. Das Fleisch von beiden Seiten jeweils 2 Minuten anbraten. Das Fleisch herausnehmen und in eine Schüssel geben - mit Alufolie zudecken.
200 g. gefrorene Erbsen
1 Tl. Gemüsebrühe
125 ml. Wasser
in die Pfanne geben und die Erbsen ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Dabei die Hitze reduzieren.
1 Becher Schlagsahne
1/2 Tl. Salz
1 Prise Pfeffer
1 Tl. Kerbel
dazugeben. Ca. die Hälfte der Erbsen in der Pfanne mit dem Pürierstab pürieren. Das Fleisch am Schluss dazugeben.





Kommentare zum Rezept


item has less then 1 voteSie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Schweinemedaillons mit Erbsensoße

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 7 + 1 =



Italienisch Joghurt Kartoffel Käse Party Spargel Speck Suppe Weihnachten

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min