Zucchini mit Tomatenpasta

Diese Pasta ist kalorienarm und sehr lecker. Vollkornnudeln schmecken hier auch sehr lecker und sie tun etwas für ihre Gesundheit. Dazu empfehle ich einen Feldsalat.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Nudelgerichte

Kochrezept: 20 min

Rezept Zucchini mit Tomatenpasta


Einkaufsliste:

Zucchini, Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer, Schnittlauch frisch, Knoblauch, Zwiebel, Vollkornnudeln oder normale Nudeln, Dose Tomaten

Utensilien:

großer Topf mit Deckel, großes Sieb, Schneidebrett, scharfes Gemüsemesser, Kochlöffel oder Esslöffel, saubere Schere
400 g. Nudeln z.B. Rigatoni
3 L. Wasser
1 Tl. Salz
Das Wasser mit dem Salz in einem großen Topf kochen (es muss sprudeln)Die Nudeln hineingeben, umrühren und dann die Hitze stark reduzieren . Die Nudeln werden al dente gekocht, dann werden sie in ein Sieb gegeben.
1 El. Sonnenblumenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
das Öl wird in einer großen Pfanne erhitzt. Die Zwiebel und Knoblauch enthäuten dann in ganz kleine Würfel schneiden und anbraten. Die Hitze wird nun reduziert.
2 Zucchini
kalt abwaschen, dann den Strunk wegschneiden und die Zucchini in Scheiben schneiden, diese wiederum halbieren und in die Pfanne geben und bei niedriger Hitze mit anbraten.
1 Dose Tomaten gewürfelt
dazugeben und gut umrühren
etwas Salz
etwas Pfeffer
je nach Geschmack zugeben und vermischen.
1 kleiner Bund Schnittlauch
kalt abwaschen, abschütteln, in kleine Stücke schneiden (saubere Schere) und auf der Pasta verteilen sobald sie auf dem Teller gegeben wurde.





Kommentare zum Rezept


item has less then 1 voteSie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Zucchini mit Tomatenpasta

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 7 + 7 =



Italienisch Kinder Käse Salat Schwein

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min