Bisquit für Torten

Einfaches Bisquit Rezept für Anfänger. Ein Bisquit kann man für eine Bisquitrolle zum Beispiel mit Obst und Quark oder für eine Torte benützen. Es ist der Grundtortenboden.

Gesund?

Kochrezept: mittel

mittel

Kochrezept: mittel

Backen

Kochrezept: 30 min

20 min

20 min


Einstellung Ofen: O/U: 190 Grad, 10 Min.vorheizen
Uml: 170 Grad
Mittlere Backofenschiene
Backzeit: 20 min

Einkaufsliste:

Eier, Zucker, Mehl, Backpulver, Backpapier

Utensilien:

2 Rührschüsseln, Mixer, Rührhaken, Esslöffel, Backblech oder Springform, Backpapier, Teigschaber/Teigkarte
8 Eier
Die Eier trennen und in zwei Schüssel geben. Das Eiweiss zuerst steif schlagen (ca. 4 Minuten)
Das Eigelb
1 El. heisses Wasser
8 gestr. El. Zucker
Das Eigelb mit dem Wasser und dem Zucker in der separaten Schüssel cremig schlagen ( 3 Minuten).
8 gestr. El. Mehl
1 gestr. TL. Backpulver
Das Mehl zugeben und vorsichtig unterheben.Das Eiweiss zu dem Eigelbteig geben und vorsichtig unterheben. Entweder in eine Springform oder auf ein Backblech geben (mit Backpapier voher belegen)und goldbraun backen. Falls eine Bisquitrolle hergestellt werden soll, dann den gebackenen Teig sofort auf ein mit Zucker bestreutes sauberes Küchentuch stürzen und mit dem Tuch einrollen (längs)
je nachdem was aus dem Bisquit gemacht werden soll, variieren die weiteren Zutaten





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Bisquit für Torten

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 9 + 3 =



Champignons Dessert Gemüse Kinder Party Pasta Weihnachten kalorienarm vegetarisch

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min