Eier-Spätzle

Leckere Beilage zu Gulasch, Putengeschnetzeltes etc. Selbst gemacht viel besser als die gekauften.

Gesund?

Kochrezept: mittel

mittel

Kochrezept: mittel

Nudelgerichte

Kochrezept: 25 min



Einkaufsliste:

Mehl, Salz, 4 Eier

Utensilien:

Rührschüssel, Mixer mit Rührstäben, großer Topf, Spätzlehobel oder Spätzlesieb, El., Tl.
400 g. Mehl
1/2 Tl. Salz
ca. 100 ml Wasser
4 Eier
Alles in eine Schüssel geben. Die Eier aufschlagen und zugeben. Die Zutaten mit dem Mixer (Rührstäbe) ca 1 Minute vermischen.
2-3 L. Wasser
1 Tl. Salz
n einem großen Topf aufkochen. Den Spätzlehobel oder Spätzlesieb auf den Topf legen, eine Portion ( 2 EL) Teig hineingeben und in das Wasser hobeln. Kurz umrühren und ca. 1 Minute warten. Dann die Spätzle herausnehmen und in einen Sieb zum Abtropfen geben. Nun mit den nächsten Portionen genauso verfahren.





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Eier-Spätzle

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 8 + 5 =



Bisquit Gemüse Hirsch Kinder Kuchen Salat Süßspeise Torte Weihnachten

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min