Falafel einfach

Super gesund und lecker sind die selbstgemachten Falafel. Das sind Kichererbsenkugeln frittiert (nur kurz damit nicht zu viel Fett aufgesaugt wird). Dazu gibt es Hummus und gebratene Süßkartoffeln oder Reis

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Gemüse-Vegetarisch

Kochrezept: 20 min

Rezept Falafel einfach


Einkaufsliste:

1 Scheibe Toastbrot ,1 Zwiebel,1 Knoblauch,1 Zitrone,Kleiner Bund Petersilie,Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver,Salz,Pfeffer, Sonnenblumenöl, Kichererbsen im Glas, Mehl, Backpulver

Utensilien:


1 Scheibe Toastbrot (am besten schon älter)
1 Zwiebel
1 Knoblauch
Saft 1 Zitrone
Kleiner Bund Petersilie
Etwas Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver
Salz
Pfeffer
Die Knoblauch und Zwiebel schälen, dann alle Zutaten in einen Standmixer geben und klein hacken.
200g Kichererbsen BIO im Glas (Flüssigkeit wegschütten)
1 EL Mehl
1 Tl. Backpulver
diese Zutaten auch zum Standmixer geben. Kurz vermischen. Dann die Falafelpaste herausnehmen und kleine Kugeln formen.
500 ml. Sonnenblumenöl
In einen kleinen Topf geben, stark erhitzen und die Falafel ein paar Minuten rundherum goldbraun backen. Auf ein Küchenkrepp legen, damit überschüssiges Fett aufgesaugt wird

Dazu gibt es Hummus und Sükartoffeln oder Reis





Kommentare zum Rezept


item has less then 1 voteSie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Falafel einfach

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 4 + 3 =



Champignons Gemüse Kinder Plätzchen Schokolade Weihnachten kalorienarm vegetarisch

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min