Kaiserschmarrn

Der Schmarren ist eine bekannte Mehlspeise aus Österreich. Wer die Rosinen nicht möchte, lässt sie einfach weg. Hier finden sie ein einfaches Kaiserschmarren Rezept für Anfänger.

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Mehlspeisen-Süßspeisen

Kochrezept: 20 min

Rezept Kaiserschmarrn


Einkaufsliste:

Eier, Mehl, Milch, Salz, Vanillinzucker, Rosinen, Puderzucker, Pflanzencreme, Apfelmus oder Zwetschenkompott

Utensilien:

2 Rührschüsseln, Mixer mit Rührhaken, Messbecher oder Waage, Sieb, Teflonpfanne, Pfannenwender, Gabel
4 Eier
Die Eier trennen und in zwei verschiedene Schüsseln geben. Erst das Eiweiss steif schlagen. Dann das Eigelb cremig schlagen.
ca. 60 g. Mehl
1 Prise Salz
1 P. Vanillinzucker
200 ml Milch
zum Eigelb geben und nochmals gut verrühren (Mixer/Rührhaken)
50 g Rosinen
ebenfalls zur Eigelbmischung geben und mit einem Kochlöffel vorsichtig einrühren. Den Eischnee unterheben.
1 El. Pflanzencreme
in eine Teflonpfanne geben und stark erhitzen. Eine Portion Teig hineingeben und ca. 2 Minuten goldbraun braten. Dann vorsichtig mit einem Pfannenwender umdrehen und ebenfalls goldbraun backen. Mit zwei Gabeln den Teig in der Pfanne in mundgerechte Stücke zerreissen. Dabei die Teflonbeschichtung nicht beschädigen!
1 El. Puderzucker
vor dem Servieren den Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestreuen (Sieb)

Dazu: Zwetschenkompott oder Apfelmus





Kommentare zum Rezept

Sie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Kaiserschmarrn

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 2 + 5 =



Bayrisch Kinder Muffins Salat Schwein Süßspeise

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min