Reissalat

Dieser Reissalat passt perfekt für den nächsten Grillabend, wenn man Wert auf gesundes Grillen legt. Er schmeckt schön frisch und saftig und ist lecker

Gesund?

Kochrezept: leicht

leicht

Kochrezept: leicht

Vorspeisen-Salate

Kochrezept: 25 min

Rezept Reissalat


Einkaufsliste:

Kochbeutelreis Langkorn und Naturreis gemischt, Tomaten, Gurke, Radieschen, Frühlingszwiebel, Cocktailtomaten, Balsamico Essig bianco, Olivenöl extra, Salz, Pfeffer, evtl Kräuter frisch

Utensilien:

große Schüssel, Schneidebrett, scharfes Gemüsemesser, Topf mit Deckel klein, Salatbesteck
1 Kochbeutel Reis Langkorn und Naturreis ca. 125 g
Wasser
Das Wasser im kleinen Topf aufkochen, den Kochbeutel dazugeben und ca 20 Minuten auf niedriger Stufe kochen. Dann herausnehmen und den Reis in eine große Schüssel geben.
3 Cocktailtomaten
1 Frühlingszwiebel
1/4 Gurke
3 Radieschen
das Gemüse mit klarem Wasser waschen. Die Tomaten vierteln, die Frühlingszwiebel in schräge Scheiben schneiden, die Gurke längs halbieren, dann nochmals und dann in Scheiben schneiden/quer. Die Radieschen halbieren, dann in Scheiben schneiden. Alles zugeben.
etwas Salz
Prise Pfeffer
2 El Balsamico Essig hell
1 EL Olivenöl Extra
zugeben, vermischen und schon ist der Reissalat fertig
evtl. frische Kräuter
falls sie frische Kräuter im Garten haben, dann je nach Geschmack z.b. Schnittlauch, Petersilie etc. fein geschnitten zugeben.





Kommentare zum Rezept


item has less then 1 voteSie haben das Rezept nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.
bisher 0 Kommentare

Kommentar abgeben

zum Rezept: Reissalat

Name:

Überschrift:

Kommentar:

Spamfeld: 4 + 2 =



Kinder Käse Nudeln Pasta Plätzchen Süßspeise Weihnachten vegetarisch

Rezepte nach Zeit:

5 min  10 min   15 min  20 min   30 min
40 min   50 min
  60 min   90 min
  120 min